Kommentar: Schluss mit den Hausaufgaben?

20170308-_MG_2282Spanien gehört zu den Ländern, in denen Hausaufgaben viel Zeit der Schüler einnehmen, da sehr viele aufgegeben werden und Schüler bis zu sechs Stunden wöchentlich an den Aufgaben sitzen. Deshalb wird hierzulande momentan intensiv darüber diskutiert, ob die Anzahl der Aufgaben verringert und zum Teil abgeschafft werden sollte. Weiterlesen



Verlassen im Gulag

Frau Dahlhoff wärend der Vorlesung

Frau Dahlhoff während der Vorlesung

Wie ist das Leben in einem sowjetischen Kindergefangenenlager (russisch Gulag) aus der Sicht eines vierjährigen Mädchens? Wie ist es wohl, dort um sein Leben zu kämpfen, hungern zu müssen und vergewaltigt zu werden? Weiterlesen


Junge Probleme

 

DSC_0265 (Large)Sollten Stierkämpfe sofort verboten werden? Sollte Sterbehilfe verboten sein? Oder sollte die Organspende Pflicht sein? Solche Themen sind einige, mit denen sich die Schüler an unserer Schule auseinandersetzen müssen. Weiterlesen


Spanisch zu Hause, Deutsch in der Schule

 

Seit dem Kindergarten besuche ich die Deutsche Schule Málaga. Dort wachse ich als Spanierin zwischen zwei verschiedene Kulturen auf. Meine Eltern, zwei „Malageños“, waren sich einig, dass es für ihre Kinder sehr wichtig sein würde, eine zweite Sprache zu können. Deshalb meldeten sie im Jahre 1998 meine große Schwester in der Deutschen Schule an, dann kam mein Bruder und schließlich ich.  Weiterlesen


Vom Feld zur Müllhalde

Bauschutt bei Alhaurin de la torre

Bauschutt bei Alhaurin de la torre

 
Die Entspanntheit, teilweise auch Sorglosigkeit, mit der manche Dinge angegangen werden, sind (vor allem) in der südspanischen Kultur tief verwurzelt. Doch mit welch fehlender Rücksicht in die Natur eingegriffen wird, erstaunt einen doch regelmäßig aufs Neue. Weiterlesen



Kommentar: Herbstferien, ja oder nein?

Pascal_Jobst (1)

Endlich ist es wieder so weit: die Weihnachtsferien stehen vor der Tür. Nach vier langen Monaten Schule voller Klassenarbeiten, Tests, Hausaufgaben etc. heißt es nun wieder: zwei Wochen lang entspannen und abschalten. Doch reichen diese zwei Wochen auch wirklich aus, um sich vom Stress des ersten Halbjahres zu erholen und sich auf die nächsten Wochen vorzubereiten?  Weiterlesen



Wir fragen Reimers – aber nicht nach Geschichte

Unser ehemaliger Lehrer Wolfgang Reimers

Unser ehemaliger Lehrer Wolfgang Reimers

Die Person, die wir dieses Mal interviewen werden, kennen viele – aus dem Deutsch-, Sport- und Geschichtsunterricht oder vielleicht auch aus der Handball AG. Aber natürlich gibt es auch viele Schüler, die unseren ehemaligen Lehrer Wolfgang Reimers, der vor einem Jahr nach Hamburg gezogen ist, nicht kennen. Heute wird er uns über seine Erfahrungen in Hamburg in Beziehung zu den Flüchtlingen berichten. Ein Interview von Teresa Vela und Michelle Braun (11b). Weiterlesen